Überspringen zu Hauptinhalt
IT-Sicherheit, aber mit Standard

Auftaktveranstaltung

IT-Sicherheit, aber mit Standard: Als kleines Unternehmen richtig beraten sein

 

Welche IT-Sicherheitsmaßnahmen braucht mein Unternehmen? Wie erhöhe ich meine IT-Sicherheit mit möglichst geringem Ressourcenaufwand? Welcher Dienstleister ist der richtige?

Viele Klein- und Kleinstunternehmen haben die Bedeutung von IT-Sicherheit erkannt. Doch nicht selten fehlen Beratungsangebote, die den finanziellen und personellen Bedürfnissen dieser Betriebe entsprechen. Bestehende Standards sind oft zu umfangreich, zeitaufwendig und teuer in der Umsetzung.

Das ändert der neue Ansatz des Projekts mIT Standard sicher: Im Rahmen einer DIN SPEC entwickelt der BVMW e.V. in einem Konsortium mit DIN e.V., dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und zahlreichen weiteren Expert:innen einen Beratungsstandard, der auf Unternehmen bis 50 Mitarbeitende zugeschnitten ist.

Die Auftaktveranstaltung richtet sich an Klein- und Kleinstunternehmen sowie IT-Dienstleister gleichermaßen und stellt den kommenden Standard vor.

Agenda

17:30 Uhr Eröffnung und Willkommen

Marc Dönges, BVMW

17:40 Uhr IT-Sicherheit: Grundstein für resiliente Klein- und Kleinstunternehmen

Werner Schmit, Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V.

17:55 Uhr Wie Standards im Bereich IT-Sicherheit dem Mittelstand helfen

Alexandra Horn, DIN e.V.

18:10 Uhr Unser Standard für Klein- und Kleinstunternehmen

Manuel Bach, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

18:30 – 19:00 Lockerer Austausch und Canapés

 

Wo?

DIN e.V., Burggrafenstr. 6, 10787 Berlin

oder per Online-Zuschaltung.